Georgstag 2008

 

Aus aktuellem Anlass haben wir auch dieses Jahr wieder den Namenstag unseres Schutzpatrons

gefeiert. Der Georgstag wird im Wechsel von zwei Jahren vom Bezirk oder vom Stamm organisiert.

Dieses Jahr war der Bezirk wieder dran, und hat sich auch mächtig was einfallen lassen.

Ein Sternenhike von Saal ins Frauenhäusl mit Übernachtung.

 

So hat sich also alles, was Rang und Namen hat am Bahnhof Saal getroffen, um von dort aus die

jeweiligen Marschrouten in Angriff zu nehmen.

Die Wölflinge über Kelheim, dann den Wanderwegen entlang,

die Jupfis mit Karte und Kompass querfeldein über Kelheimwinzer

und die Pfadis und Rover von Sinzing aus mit Karte und Kompass.

 

Nach dem eintreffen am Lagerplatz, die einen eher, die andren später, haben wir unsre Zelte auf-

gebaut und auf den Gottesdienst gewartet. Dieser war mal etwas besonderes, den wir hatten die

Ehre, das ihn unser neuer Diözesankurat Bernhard Reber abgehalten hat.

 

Nach getaner Arbeit und Gebet gings ans Essen. Es gab Schweinebraten mit Knödel in allerbes-

ter Frauenhäusler Qualität. MMMHHHHHHHHHHH

 

Am Abend dann lockerer Ausklang mit Spiel, Spaß und Gesang an den Stufeneigenen Lagerfeu-

ern, Ende ist hier unbekannt, da sich der Autor schon eher zu Bette begeben hat ;-)

 

Der Sonntag begann mit einem deftigen Frühstück und packen der Lunchpakete. Anschließend

haben wir alle kräftig mit angepackt und zusammen aufgeräumt, denn ein Pfadfinder verlässt den

Platz sauberer als er vorher schon war.

 

Nach geplantem gemeinsamen Rückmarsch, der nicht ganz funktionierte, wollten wir uns in Saal

am Bahnhof noch zum Schlußkreis versammeln.

 

Alles in allem ein herrliches Wochenende mit traumhaftem Wanderwetter.

 

Hier nun die Bilder unserer Aktion. Viel Spaß beim betrachten.

 

               

                       

                          

 

    

 

    

 

    

 

    

 

    

 

    

 

    

 

    

 

    

 

    

 

So, das war er, unser Georgstag in Bildern.

 

Zurück zu " Bilder "