Wir expandieren.....

Die DPSG Saal, eine Untergruppe der größten Jugendorganisation der Welt, will ihre Gemeinschaft vergrößern. Dazu brauchen wir Euch! Wir sind immer auf der Suche nach Menschen jeden Alters, die Freude an der Gemeinschaft, Zelten, Wandern, der Natur und dem einfachen Leben haben.

 

Egal ob als Leiter (ab 18 Jahren), Rover (16-18), Pfadi (14-16), Jupfi (11-14), Wöfling (7-11) oder auch als Unterstützer unserer Ehrenamtlichen Jugendarbeit in der Pfarrei.

 

Wir planen für 2019 eine neue Wölflingssippe zu gründen. Dafür suchen wir händeringend einen Leiter / eine Leiterin. Außerdem wollen wir noch dieses Jahr mit Simon die Rover neu aufleben lassen. 

 

Seit nunmehr 60 Jahren sind wir ein Teil der Dorfgemeinschaft und wollen auch weiterhin vielen die Möglichkeit bieten, daran teilzuhaben.

 

Wenn wir euer Interesse geweckt haben, schaut einfach mal in den Gruppenstunden vorbei oder meldet Euch bei den Stammesvorsitzenden.

 

Gut Pfad

der Stamm Saal

 

 


 

 

 Stammesflyer

 

Zur Vervielfältigung und zum verteilen folgt hier demnächst unser Stammesflyer.

 

Stammesflyer (Stand 2018)

 

Eure StaVo`s

Seife & Babsi

 

 


 

 Alle Jahre wieder.........

 

Hallo liebe Weihnachtsfreunde,

 

wie alle Jahre wieder wird auch dieses Jahr wieder der Nikolaus seine Runden drehen.

 

Für alle Intressierten und deren kleinen Sprößlinge gibt es hier als Download das heißbegehrte Bewertungsdokument.

Wer Bedarf hat sollte das ganze ausfüllen und bitte in Papierform abgeben oder als Anhang in einer E-Mail an uns schicken.

 

Die Adresse des Nikolaus-Teams lautet: nikolaus-pfadfinder.saal@web.de

 

 


 

 Die Saaler Pfadis in der Presse 

Presseecho zu unserer Jugendarbeit...

 

 

 

 


 

 

 BDKJ Bayern zeigt sich bestürzt und enttäuscht


München, 01.03.2012 Die Bestürzung beim Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Bayern ist groß, dass die Fachstelle Prävention sexueller Gewalt an der Landesstelle für Katholische Jugendarbeit in Bayern nicht verlängert wird.

Die Delegierten der BDKJ Landesversammlung zeigen sich empört und enttäuscht über die Entscheidung der Freisinger Bischofskonferenz die Fachstelle für Prävention sexueller Gewalt bereits nach einem Jahr erfolgreicher Arbeit wieder einzustellen.

Die Fachstelle wurde im Februar 2011 durch die Freisinger Bischofskonferenz eingerichtet. Dies war ein richtiger und wichtiger Schritt, um das verloren gegangene Vertrauen aufgrund der  öffentlich bekannt gewordenen Fälle von sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in katholischen Kinder- und Jugendeinrichtungen wieder zurück zu gewinnen.

Die Arbeit der Fachstelle ermöglichte es der kirchlichen Jugendarbeit in den letzten Monaten das Thema Prävention sexueller Gewalt in ihren Strukturen bedarfsgerecht und flächendeckend anzugehen.

Die Angebote der Fachstelle im Bereich Qualifizierung und Vernetzung stießen auf große Nachfrage bei ehrenamtlichen, hauptamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Führungskräften der katholischen Jugendarbeit.

Sie stellten nicht nur eine sinnvolle, sondern auch eine notwendige Ergänzung zu den  Angeboten in den Diözesen dar.

Um so mehr stößt die Entscheidung der Freisinger Bischofskonferenz, die Fachstelle nach dem Ablauf der auf ein Jahr befristeten Förderung, nicht mehr weiter zu fördern, auf das völlige Unverständnis aller BDKJ-Vertreterinnen  und Vertreter in Bayern.

Der BDKJ Bayern ist Dachverband katholischer Jugendverbandsarbeit. Seine Mitglieds- und Diözesanverbände erreichen mit ihren Aktivitäten regelmäßig ca. 320.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Bayern.

 

 

Christoph Schreiber
Referat für Öffentlichkeitsarbeit

 

 


 

 Stammesfoto 2009 

 

Am 01. Juli traf sich der ganze Stamm zum Jubiläums - Fototermin. Frau Brigitte Schwikowski, assisitiert von ihrem Mann Reihard, baute eigens dafür eine Alutreppe auf und dirigierte souverän alle Stammesmitglieder an die fotogenste Position. Nach zahlreichen Bildern durfte sich die Leiterrunde für ein Foto aufstellen.

 

Beide Ergebnisse gibt es hier zum Herunterladen:

Stammesfoto zum Herunterladen (4MB)

Leiterrundenfoto zum Herunterladen (4MB)

 

Ein herzliches Dankeschön an Brigitte und Reinhard Schwikowski für Ihren Einsatz! Dankeschön auch an alle Stammesmitglieder. (Fast) alle sind pünktlich und adrett in Kluft erschienen und haben toll mitgemacht!